Wappen Flammersfeld

Nachricht


< Basteln für Weihnachten


Artikel vom 19.12.2016

Neues Mittelspannungskabel zwischen Flammersfeld und Rott


Bei einem Ortstermin in Flammersfeld informierten sich heute Ortsbürgermeisterin Hella Becker zusammen mit Reinhard Stark, dem Leiter der Netzregion Altenkirchen der EAM, über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen.

Zur Erweiterung der Energieversorgung beabsichtigt die EnergieNetz Mitte, die Freileitung zwischen dem Umspannwerk Flammersfeld und der Ortsgemeinde Rott durch ein 1,3 km langes Mittelspannungskabel zu ersetzen. Die Festlegung der Kabeltrasse erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Altenkirchen sowie mit der Orts- und Verbandsgemeinde Flammersfeld, da hier eine Biotopfläche durchquert wird. In diesem Bereich arbeiten wir mittels Spülbohrverfahren, um die Oberfläche und einen Bachlauf nicht zu schädigen. Die ausführenden Tiefbauarbeiten werden von dem regionalen Unternehmen „AS GmbH Straßen- und Tiefbau“ aus Oberdreis durchgeführt. Die EnergieNetz Mitte investiert in diese Baumaßnahme, deren Fertigstellung für Ende März geplant ist, ca. 152.000 Euro.